Braucht die Schweiz neue Kampfflugzeuge?

20.08.2020 17:00 In Kalender speichern

Festhalle Sempach Luzernerstrasse 7, 6204 Sempach, Schweiz Route berechnen

Die Schweiz hat einen ausgezeichneten Ruf als stabiles Land: starke Wirtschaft, handlungsfähiger Staat, klare Gewaltentrennung und autonome Landesverteidigung. Doch im Luftraum zeichnen sich Lücken ab, wenn nicht gehandelt wird. Bundesrat und Parlament wollen ein neues Kampfflugzeug beschaffen. Dagegen wurde das Referendum ergriffen. Deshalb kommt es am 27. September 2020 zu einer Volksabstimmung. Bundesrätin Viola Amherd informiert über die Position des Bundesrates, gefolgt von einem prominent besetzten Podium.

Pro:

  • Thierry Burkart, Ständerat, FDP Aargau
  • Ida Glanzmann- Hunkeler, Nationalrätin, CVP Luzern

Contra:

  • Priska Seiler Graf, Nationalrätin, SP Zürich
  • Manuela Weichelt-Picard, Nationalrätin, Grüne Zug

Moderation:

  • Jérôme Martinu, Chefredaktor Luzerner Zeitung

17:00 Uhr Türöffnung

Anmeldung, Zuweisung in Sektoren – genügend Zeit einrechnen

18:00 Uhr Begrüssung

Josef Wyss, Präsident AWG Kanton Luzern

Informationen

Referat von Bundesrätin Viola Amherd. Vorsteherin Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport

Podium mit Pro und Contra & Publikumsdiskussion

Schlusswort

Peter Wirth, Präsident KGL

19:30 Uhr Apéro & Gespräche

Durchführung gemäss Infos vor Ort

Wichtig: Covid-19-Massnahmen gemäss Vorgaben der Behörden

- Die Anzahl Sitzplätze ist beschränkt. Wir empfehlen rasche Anmeldung, allerspätestens bis 12. August 2020
- Die Festhalle ist gemäss Schutzkonzept in Sektoren eingeteilt
- Ihre Anmeldung muss zwingend Ihre Angaben für allfälliges Contact Tracing enthalten – siehe Onlineanmeldung
- Beim Eintreffen erhalten Sie an den Empfangsstellen Ihre persönliche Eintrittskarte und Infos zum Schutzkonzept
Vorbehalten ist eine kurzfristige Absage – was wir natürlich nicht hoffen!
2020-08-20 17:00:00
2020-08-20 22:00:00